Über uns

GPS-Satellitenortung Unsere Ortungsgeräte sind primär bei Firmen im Dauereinsatz. Deshalb ist unsere GPS-Hardware technologisch qualitativ hochwertiger konstruiert als Billiggeräte für den Freizeit oder Hobbybedarf.
Seit über 10 Jahren wird unsere Telematiktechnolo-
gie bei gewerblichen Fahrzeugflotten zur GPS-Überwachunng von LKW, Transportfahrzeugen und Baumaschinen eingesetzt.
Sie erhalten bei uns deshalb professionelle GPS-Ortungstechnik der neuesten Generation aus europäischer und deutscher Produktion.
Unser Serverstandort ist in Deutschland und wir verfügen über ein gültiges Datenschutz-Zertifikat. Täglich werden über 35.000 Fahrzeuge und Maschinen jeder Art durch unser Ortungssystem rund um die Uhr per GPS überwacht !

Ansprechpartner

M4Telematics Group
Herr Christian Kompart
Hans-Heinen-Straße 41
06844 Dessau
Tel.: 0340 - 230 33 66
Fax: 0340 - 230 29 35
Mobil: 0163 - 680 87 51
Email schreiben !

Sie erreichen uns von:
Mo.-Fr.   8.00-12.00 Uhr
Mo.-Fr. 14.00-17.30 Uhr

Download

Datenblatt

Bestellformular

AGB

GPS-Ortungsgerät zum Festeinbau an Bordspannung

GPS-OrtungsgerätDas nur zigarettenschachtelgroße Festeinbau-Ortungsgerät kann in jedes Fahrzeug eingebaut werden, das ein Bordnetz hat.
Der Notstromakku im Festeinbau-Ortungsgerät wird automatisch aufgeladen, wenn das Ortungsgerät am Bordnetz angeschlossen ist. Das Festeinbau-Ortungsgerät wird Plus KL-30, Minus KL-31 und ggf. Zündung KL15 angeschlossen. Über die 2 Eingänge können externe Kontakte, Sensoren oder Spannungssignale eingespeist werden. Die Einbauzeit beträgt ca. 30-60 Minuten.

Preis: 149 Euro zuzüglich Mwst., Aufschaltung, Versandkosten und SIM-Karte

• robustes, schwarzes Aluminium-Gehäuse (100 x 67 x 20 mm)
• kombinierte GSM / GPS Scheibenklebeantenne
• Gewicht: 145g
• Betriebstemperatur: -30°C bis +60°C
• Stromversorgung 6 V bis 31 V Gleichstrom
• integrierter Akku mit 560 mA/h
• integrierter Beschleunigungssensor
• Power-Safe Modus mit nur 5 mW Leistungsverbrauch im Standby-Modus
• Sendedauer bis zu 12 Stunden im ununterbrochenen Dauerbetrieb (Echtzeit-Ortung)
• Sendedauer bis zu 30 Tage mit 1 Positionsmeldung pro Tag (Intervall-Ortung)
• Speicher für ca. 6.000 Positions- und Statusmeldungen
• Telit Quadband GSM-Modul
• GPRS Unterstützung (Class 10)
• SMS Unterstützung
• SkyTraq 65 Kanal parallel GPS-Empfänger, low power
• Standard SIM-Kartenleser, geeignet für 1,8V und 3V SIM
• 2 galvanisch getrennte digitale / analoge Eingänge
• 1 galvanisch getrennter digitaler Ausgang (200 mA)
• 1-Wire Anschluss für iButton-Lesegerät
• Stromversorgung für Peripheriegeräte 3,5V-4,2V (250 mA)
• Software-Update via serielle Schnittstelle oder on Air via GPRS
• E4-geprüft nach 95/54/EC

Anschlussvariante - PLUS und MINUS und ZÜNDUNG

Hierbei wird das GPS-Ortungsgerät an Dauerplus (KL30) und Masse (KL31) geklemmt. Es steht also ständig unter Strom. Der 2.Eingang des GPS-Ortungsgerät wird an die Zündung (KL15) geklemmt. An den 1.Eingang des Ortungsgerät kann z.B. ein Türkontakt geklemmt werden. Diese Anschlussvariante empfehlen wir beim Festeinbau in Fahrzeuge.
So überwacht das GPS-Ortungsgerät gleichzeitig die Spannung im Bordnetz (6-31V), die Bord-Batterie, den Notstrom-Akku, den Zündung-Status (EIN / AUS) sowie einen weiteren externen Alarmkontakt. Ändert sich die Spannung im Bordnetz z.B. durch Abklemmen der Bord-Batterie oder wird die Zündung EIN geschaltet oder wird der externen Alarmkontakt ausgelöst, kann dieses in der Pro-Version des Webportal als Alarm gemeldet werden.
Durch den integrierten Beschleunigungssensor sendet das Ortungsgerät sowohl bei aktiver Bewegung mit Zündung + Motor EIN als auch bei passiver Bewegung durch Abschleppen.
Im Stillstand schaltet das GPS-Ortungsgerät nach einer Weile in den Power-Safe Modus, so das die Box nur noch 5mW Leistungsaufnahme hat, wodurch die Bord-Batterie auch bei langen Standzeiten nicht leer gesaugt wird.

Anschlussvariante - PLUS und MINUS

Hierbei wird das GPS-Ortungsgerät nur an Dauerplus (KL30) und Masse (KL31) geklemmt.
Es steht also ständig unter Strom. Der Zündung-Status (EIN / AUS) wird simuliert anhand der Geschwindigkeit des Fahrzeug über den im Ortungsgerät integrierten Beschleunigungs-
sensor. Stillstand bedeutet also Zündung AUS. Diese Anschlussvariante ist für den Festeinbau in Fahrzeuge mit eigenem Bordnetz geeignet.
Der 1. und der 2.Eingang des GPS-Ortungsgerät kann zusätzlich für 2 externe Alarmkontakte verwendet werden z.B. Türkontakt, Infrarotsensor, Bewegungsmelder.
So überwacht das GPS-Ortungsgerät gleichzeitig die Spannung im Bordnetz (6-31V), die Bord-Batterie, den Notstrom-Akku im Ortungsgerät, die Bewegung des Fahrzeug sowie
die 2 möglichen externen Alarmkontakte. Ändert sich die Spannung im Bordnetz z.B. durch Abklemmen der Bord-Batterie oder bewegt sich das Fahrzeug mit x kmh oder wird einer der externen Alarmkontakte ausgelöst, kann dieses in der Pro-Version des Webportal als Alarm gemeldet werden.
Im Stillstand schaltet das GPS-Ortungsgerät nach einer Weile in den Power-Safe Modus, so das die Box nur noch 5mW Leistungsaufnahme hat, wodurch die Bord-Batterie auch bei langen Standzeiten nicht leer gesaugt wird.

GPS-Ortung

Web-Version

7,90,- Euro* / Monat (Netto)
Vertragslaufzeit 12 Monate
* unbegrenzte Positionsmeldungen pro Tag

GPS-Ortung in Echtzeit
GPS-Routenverfolgung
GPS-Diebstahlschutz
Smartphone-App

Fahrtenbuch

Pro-Version

13,90,- Euro* / Monat (Netto)
Vertragslaufzeit 12 Monate
* unbegrenzte Positionsmeldungen pro Tag

GPS-Ortung in Echtzeit
GPS-Routenverfolgung
GPS-Diebstahlschutz
GPS-Fahrtenbuch
Betriebsstundenzähler
Smartphone-App